Kuba-Hilfe
Pate werden
Pate werden
 
12>>


Osteopathie hält (Wieder-) Einzug im Projekt Párraga

Nach zwei Jahren kehrt Juan Miguel Sanchez zurück!

Juan Miguel Sanchez widmet sich seit Jahren hingebungsvoll seinen Patienten und unterrichtet zukünftige Osteopathen. Vor zwei Jahren erklärte er sich begeistert bereit, die Kuba Hilfe mit Behandlungen unentgeltlich zu unterstützen.


17 Jahre Kita Kuba-Hilfe in Párraga

Ein Bericht von Britta Bomball, freie Mitarbeiterin Kuba-Hilfe

G
eheimnisvolles Treiben zog sich schon am frühen Morgen des 11. Februars 2019 durch den gesamten Ortsteil Párraga.


Patenschaft in der zweiten Generation

Patenkind José Ángel aus dem Projekt Alegría

W
ie die Zeit vergeht, sieht man besonders am Heranwachsen der Kinder, und bei der Kuba-Hilfe sieht man es daran, wie groß und erwachsen die ersten Patenkinder zwischenzeitlich geworden sind.


Geschenke zum Dreikönigstag für die Kinder aus Párraga

Kinder- und Jugendpsychologe Olaf Weckel zu Gast im Projekt

Ü
ber die Weihnachtsfeiertage war Spender Olaf Weckel, selbstständiger Kinder- und Jugendpsychologe, zu Gast in Párraga, um eine große Anzahl von Sachspenden zu übergeben. Betreut und begleitet wurde er von der freien Mitarbeiterin Nadine Hülsken.


Patenkinder feiern erstmalig gemeinsam

Weihnachtsfeier für die Projekte Párraga und Alegría

D
ie Weihnachtsfeier am 15. Dezember 2018 war ein voller Erfolg. Erstmals haben die Projekte Alegría/Havanna Altstadt und Párraga/Arroyo Narranjo zusammen gefeiert.


Día de la Cultura Nacional de Cuba 2018

Kita Esperanza – avenTOURa

A
m 20.10.2018 wurde in Kuba der Tag der Kultur gefeiert. Auch unser Kindergarten Esperanza – avenTOURa im Projekt Párraga machte mit und die Eltern wurden aufgerufen ihre Kinder an diesem Tag verkleidet in die Kita zu schicken.


Fiesta de Cuba 2018

Feiern für den guten Zweck – Heiße Rhythmen und Coole Cocktails

R
und 700 begeisterte Gäste kamen zur Benefiz-Party zu Automobile Basdorf. Live-Musik, Tanz, Cocktails und Currywurst für den guten Zweck.


Plan Verano 2018

Breitgefächertes Ferienprogramm für die Kinder

A
uch in diesem Jahr fand wieder im Rahmen des ideellen Förderprojekts „Promoción Humana“ ein ausgewogenes Ferienprogramm für die Kinder statt, welches aus Erholung, Kultur, Workshops und Ausflügen zu Orten von historischem oder sportlichem Interesse bestand.


Tanzprojekt für die Kinder in Párraga

Kulturprogramm in den Sommerferien

T
anzen im Rahmen von Gruppen- und Formationstanz fördert das Selbstbewusstsein und die Gruppenfähigkeit der Kinder. Dazu kommen eine Vielzahl weiterer positiver Entwicklungen, wie Partnerschaftlichkeit und angenehme Umgangsformen.


1000 Euro für die Kuba-Hilfe

Martha Schuster und ihre Yogakids von der GS Großmehring

N
achdem Martha Schuster bereits im vergangenen Jahr an die Kuba-Hilfe eine Spende in Höhe von 500 Euro übergeben konnte, hatte sie nun eine ganz besondere Idee um erneut für die gute Sache zu spenden und die Höhe der Spenden dabei sogar noch zu verdoppeln.


Herzlich willkommen!

Spender besuchen die Projekte vor Ort

D
ie Bernhard Adolph-Stiftung / Kuba-Hilfe bekommt regelmäßig Anfragen von Kuba-Reisenden, die neben ihrer Rundreise durch Kuba oder ihrem Strand-Urlaub in einem der Urlaubsgebiete, auch etwas Gutes tun möchten. 


Ein neues Dach über dem Kopf für Niuman und seine Familie

Umfangreiche Baumaßnahmen nach Hurrikan Irma

N
ach den verheerenden Ausmaßen des Hurrikans Irma folgte, infolge der vielen Schäden an den Häusern und Einrichtungen, die allgemeine Knappheit der Baumaterialien. Zusätzlich war der vorhandene Baustoff so teuer wie nie zuvor. Ein Sack Zement kostete Ende letzten Jahres das Doppelte wie gewohnt.


Erfolgreiche Spendenaktion nach dem Hurrikan „Irma“

Die Kuba-Hilfe bedankt sich herzlich für Ihre Hilfe

D
ank der spontanen Hilfe vieler Spender gingen bei der Spendenaktion für die Hurrikan-Opfer genug finanzielle Mittel ein, um einerseits Soforthilfe leisten zu können und auf der anderen Seite auch präventive Baumaßnahmen im Projekt zu ergreifen.


Weihnachtsfeier 2017 im Projekt Párraga

Jardín Botanico Nacional de Cuba

A
ufgrund des großen Erfolgs vom vergangenen Jahr findet auch 2017 die alljährliche Weihnachtsfeier des Projekts Párraga wieder im Botanischen Garten von Havanna statt.


Kinder besichtigen Schulschiff aus Venezuela

Ausflug zum Hafen von Havanna

K
urz vor den Sommerferien, zum Ende des Kindergartenjahrgangs 2016/17 machte die Projekt-Kita ESPERANZA-avenTOURa einen Ausflug zum Hafen und in die Altstadt Havannas.


Jahrgangsabschlussfeier der Projekt-Kita

Kindergarten ESPERANZA - avenTOURa

A
m Ende des Jahrgangs 2016/17 wurde für die Kinder ein Abschlussfest organisiert. Die Kinder, die nun vom Kindergarten in die Vorschule wechseln, bekamen feierlich ihre Abschluss-Diplome überreicht und anschließend gab es eine Art Abschlussball mit einer Tanzvorführung der Kinder.


Neues Bildungsprojekt: Rincón Educativo

Nachhilfe für die Projektkinder

M
it dem Projekt Rincón Educativo wurde ein Bildungsprojekt ins Leben gerufen, welches gemäß der Satzung der Bernhard Adolph-Stiftung Kinder und Erwachsene gleichermaßen als Zielgruppe hat.


Projekt ''ESPERANZA avenTOURa''

Kuba-Hilfe eröffnet zweiten Kindergarten in Párraga

A
m 02. Februar 2016 wurde nach einer mehrmonatigen Umbauphase die neue Kita „ESPERANZA avenTOURa“ feierlich eingeweiht, um zukünftig weiteren 20 Kindern im Ortsteil Arroyo Naranjo / Párraga in Havanna die Möglichkeit eines Kindergartenplatzes zu bieten.


Bernhard-Adolph-Stiftung gegründet

Regierungspräsident überreicht Anerkennungsurkunde

D
er Gründer des Kuba-Hilfe e.V. Bernhard Adolph hat eine Stiftung für Kinder- und Familien-Hilfsprojekte auf Kuba ins Leben gerufen. Regierungspräsident Reinhard Klenke hat am 05. November 2015 in Münster die Anerkennungsurkunde an den Stifter überreicht.


Schwester Bernardina von ihrem Orden abberufen

Alegría wird in Zukunft von Ordenschwester Antonia Valverde geleitet

D
ie dominikanische Ordensschwester Bernardina Montero hat über viele Jahre, liebevoll und viel persönlichem Einsatz den bedürftigen Menschen in der Altstadt Havannas zur Seite gestanden und dort geholfen wo die Hilfe am Nötigsten war.