Kuba-Hilfe
Pate werden
Pate werden
 


Patin Katharina Nothdorf

Eine großartige Erfahrung

Katharina Nothdorf berichtet von Ihrem Besuch bei Patenkind Lilia und über ihre zweiwöchige Mitarbeit in der Projekt-Kita.


Mitarbeit in der Kita

„Mein Name ist Katharina Nothdorf (29 Jahre), und ich habe fast 2 Wochen in der Kita Madre Dolores Medina in Parraga (Armenviertel am Rande von Havanna) mithelfen können. Die Kinder der Kita sind ein Traum, und ich habe sie sofort in mein Herz geschlossen. Morgens wurde ich immer mit langen Umarmungen empfangen. Kenia Dominguez, die Leiterin der Kita, hat mich auch sehr herzlich aufgenommen und mir am ersten Tag alles gezeigt. Es hat mir sehr viel Freude bereitet, mit den Kindern zu spielen, ihnen beim Essen zu helfen und einfach für sie da zu sein. Da es einige Kinder Zuhause nicht so leicht haben, ist es schön, dass sich die Mitarbeiterinnen der Kita so rührend um die Zwerge kümmern und sie in der Kita eine unbeschwerte Zeit genießen können“.





Besuch bei Patenkind Lilia

„Der Höhepunkt dieser Reise war für mich natürlich der Besuch meines eigenen Patenkindes Lilia. Das war ein unglaubliches Erlebnis. Die ganze Familie hat sich sehr gefreut mich zu sehen. Lilia hat von mir eine Barbie geschenkt bekommen und hat gar nicht mehr aufgehört mit ihr zu spielen. Es war unbeschreiblich schön zu sehen, wie glücklich alle waren. Barbara, die Mutter von Lilia, hat mich dann noch ein paar Mal in der Kita besucht. Lilia geht nicht mehr in den Kindergarten, sie geht bereits in die Vorschule“.







Ausflug mit den Kindern

„In meiner zweiten Woche haben wir einen Ausflug mit allen Kindern ins National-Aquarium in Miramar gemacht. Die Kinder waren von der Unterwasserwelt beeindruckt und kamen aus dem Staunen gar nicht mehr raus. Es war unglaublich, mit welcher Begeisterung die Kinder durch den Park gelaufen sind. Jedes Tier wurde ganz genau begutachtet. Das war für alle ein unvergesslicher Tag. Alles in allem war es eine faszinierende Reise mit vielen unvergesslichen Eindrücken und eine großartige Erfahrung für mich, die ich nicht mehr missen möchte“.

Katharina Nothdorf, Mülheim a.d. Ruhr