Kuba-Hilfe
Pate werden
Pate werden
 


Erste Gruppenreise für Paten

Begegnungen und tiefe Einblicke


Die Paten packten bei der Lebensmittelausgabe tatkräftig mit an.
I
n Kooperation mit der Kuba Hilfe ermöglichte im April 2015 der auf Kuba spezialisierte Reiseveranstalter avenTOURa unseren Paten durch eine Gruppenreise, ihre Patenkinder und deren Familien vor Ort kennenzulernen.

Außerdem wurden interessierte und engagierte Menschen dazu eingeladen, einen ersten Einblick in die Einrichtungen und Aktivitäten der Kuba-Hilfe vor Ort zu bekommen und so vielleicht den Anstoß für eine eigene Patenschaft zu erhalten.

Neben fest eingeplanten Besuchen im Kindergarten und weiteren Einrichtungen der Kuba Hilfe lernten die Teilnehmer auch ein wenig das Heimatland Ihres Patenkindes kennen.

Hier ein erster kurzer Bericht unserer Sozialarbeiterin Katia Dominguez, die mit unserem Team vor Ort die Projekt-Besuche leitete:


„Ich kann nur schwer in Worte fassen wie begeistert und glücklich die Paten und ihre Mitreisenden über die Begegnungen mit den Patenkindern waren und welche bewegenden Eindrücke die Besuche im Projekt bei Ihnen hinterlassen haben. Bisher hatten Sie die Arbeit im Projekt von Berichten, Briefen und Fotos gekannt, aber nun konnten Sie auf positive Weise überrascht feststellen, dass es weit mehr als nur dieses war. Die einhellige Meinung war daher auch, dass die Projektarbeit in Kuba viel umfangreicher ist, als man es sich hätte vorher vorstellen können.“



Gruppenfoto auf der Projekt-Finca: Katia Dominguez (4.v.r.) mit der Reisegruppe