Kuba-Hilfe
Pate werden
Pate werden
 



Der Charity-Adventsmarkt der TIMEFOR group in Graz

TIMEFOR group


… ein Fall für den Gummiball!

G
ummiball ist ein Charity-Projekt des österreichischen Unternehmens Timefor Group. Durch die Einnahmen am Adventstand Gummiball auf dem Charity- Adventmarkt (Eisernes Tor in Graz) und verschiedenen anderen Aktionen, wie z.B. dem Charity- Sonntag, können Projekte unterstützt werden, die Geschäftsführer Christoph Katschner und seinem Unternehmen am Herzen liegen. So wird seit 2008 auch die Arbeit der Kuba-Hilfe durch zwei Kinderpatenschaften gefördert und zusätzlich wird gerade als laufendes Projekt, mit Hilfe von Timefor Charity, die Projekt-Kita ausgebaut, was in naher Zukunft für weitere und dringend notwendig gewordene Kindergartenplätze sorgen wird.


Patenkind Delenis (geb. 24.01.2008) lebte mit ihrer Familie tageweise bei verschiedenen Verwandten, obwohl dort eigentlich auch kein Platz für sie war. Zusätzlich mangelte es an allen Ecken und Enden, denn der Lohn des Vaters reichte nicht aus, um die einfachsten Grundbedürfnisse der Familie abzudecken oder ein eigenes Dach über dem Kopf zu schaffen. Dank der Patenschaft konnte die Familie aus dieser menschenunwürdigen Situation befreit und ihre Not etwas gelindert werden. Es wurde ihnen ein kleiner Wohnraum und Baumaterial zur Verfügung gestellt. Die junge Familie hat nun endlich ein eigenes Dach über dem Kopf und sie können in eine bessere Zukunft blicken. 


Die Eltern von Patenkind Keylan (geb. 24.11.2008) leben getrennt, die dreifache Mutter erhält keine finanzielle Hilfe vom Vater. Glücklicherweise kann die Mutter mit ihren Kindern in der Wohnung der Großmutter wohnen. Mit der Patenschaft und der damit verbundenen finanziellen Unterstützung wird ein wichtiger Beitrag zur Verbesserung der Lebenssituation von Keylan und ihrer Familie geleistet.







Durch die Hilfe von TIMEFOR Charity
konnte Anfang 2015 die offizielle
Übergabe der neuen Räume der
Projekt-Kita stattfinden.

Auch Delenis und Keylan haben die Projekt-Kita besucht,
mittlerweile gehen sie in die Grundschule.