Kuba-Hilfe
Pate werden
Pate werden
 


Ein neues Dach über dem Kopf für Niuman und seine Familie

Umfangreiche Baumaßnahmen nach Hurrikan Irma

N
ach den verheerenden Ausmaßen des Hurrikans Irma folgte, infolge der vielen Schäden an den Häusern und Einrichtungen, die allgemeine Knappheit der Baumaterialien. Zusätzlich war der vorhandene Baustoff so teuer wie nie zuvor. Ein Sack Zement kostete Ende letzten Jahres das Doppelte wie gewohnt.


Unseren fleißigen Mitarbeitern in Kuba ist es zu verdanken, dass trotzdem direkt nach dem Hurrikan mit den Beschaffen der notwendigen Baustoffe begonnen werden konnte. Mit viel Geschick und sehr viel persönlichem Einsatz wurden Stück für Stück die notwendigen Baumaterialien, unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Mittel und bei akzeptablem Kostenaufwand, zusammengetragen. So ist zum Beispiel bei Niuman und seiner Familie die Freude nun riesengroß, denn nach den schweren Verlusten durch den Wirbelsturm Irma, den darauffolgenden Aufräumarbeiten und umfangreichen Vorarbeiten, steht nun das Gießen der neuen Betonplatte für das Dach kurz bevor. Dies wird ein doppelter Segen für Niuman und seine Familie sein, da das Dach zuvor aus verschiedenen völlig unzulänglichen Leichtmaterialien bestanden hatte, die einerseits keinen Schutz vor Wassereintritt bei Regen boten, anderseits einem Hurrikan dieser Stärke unmöglich standhalten konnten. Nochmal einen herzlichen Dank an die vielen Spender, denn die betroffenen Familien können nun wesentlich angstfreier einem möglichen neuen Wirbelsturm entgegensehen.